Liebes Tierheilkundeteam, Saphirs Huf wächst nun durch die gute Arbeit meines Schmiedes wieder normal. Dadurch geht er an der Longe wieder einwandfrei.

Auf der Koppel genießt er den Freilauf. Das Saphir überhaupt wieder laufen kann und das Hufbein nicht durchbrach verdankt er den schnell und dauerhaft helfenden Präparaten von Frau Nehls (Hufrehe Kräuter & Hufrehe Homöopathie). In der Zischenzeit bekommt er zur weiteren Unterstützung der Hufe noch einige der schon erprobten Präparate.

Dafür, dass Saphir wieder laufen kann, bin ich dem Tierheilzentrumteam sehr dankbar zumal man immer sehr freundlich beraten und auch problemlos beliefert wird.

Das Foto zeigt Saphir und seine Mutter Stella bei ihrer Lieblingsbeschäftigung.
Liebe Grüsse an das gesamte Team von Angelika F. mit Saphir und Stella

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Viele weitere Informationen zur Hufrehe Therapie: Klick hier!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.