Hufrehe Resonanz Fellanalyse

Ganzheitliche Empfehlung mittels Resonanz Fellanalyse für Pferde, Ponys & Esel bei Hufrehe

Bei der Bioresonanz-Haaranalyse für Pferde teste ich sowohl alle relevanten organischen Paramater aus wie auch im Anschluss die individuelle Therapie der ermittelten Störungen.
Viele Pferdebesitzer wünschen sich eine nebenwirkungsfreie natürliche Therapie und wollen sich ganz sicher sein, dass die Fütterung ganz individuell zu Ihrem Pferd passt und alle gesundheitlichen Belange, hier natürlich die Hufrehe im Fokus, berücksichtigt. Somit treten oft die einzelnen getesteten Werteparameter des tierischen Organismus mehr und mehr in den Hintergrund und die wirkliche Hilfe, nämlich die optimale homöopathische Versorgung und eine individuell ermittelte Pferdefütterung bei Hufrehe tritt in den Vordergrund.

Wenn der Pferdebesitzer lediglich auf eine Hilfestellung in der Homöopathie und Fütterung bei Hufrehe Wert legt und die nicht unerheblichen Kosten einer kompletten Austestung mittels Tierhaaranalyse sparen möchte bietet sich für diesen die ganzheitliche Empfehlung mittels Resonanz Fellanalyse für Pferde, Ponys & Esel an.

Bei der Resonanz Fellanalyse für Pferde wird lediglich aufgrund der Fellresonanz und meiner jahrzehntelangen Erfahrung auf dem Gebiet der Naturheilkunde für Pferde, Homöopathie für Pferde und artgerechten natürlichen Fütterung von Pferden eine Empfehlung individuell passender homöopathischer Mittel und eine individuell auf die gesundheitliche Situation abgestimmte Pferdefütterung empfohlen.

Der Pferdebesitzer bekommt nicht – wie bei der Bioresonanz-Haaranalyse für Pferde – eine sehr ausführliche Testung der Tierorgane, des Nährstoffhaushaltes, der Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine wie auch der Organsysteme übermittelt (bei der Haaranalyse teste ich ca. 7000 verschiedene Resonanzparameter), sondern lediglich eine ganzheitliche Empfehlung, die die Naturheilkunde und Fütterung individuell erfasst und dem Tier zur Gesundheit und echten Lebensqualität verhilft auf der Grundlage der ermittelten Organsystemresonanzen und des getesteten Energielevels.

Wie funktioniert die ganzheitliche Empfehlung mittels Resonanz Fellanalyse?

Ich benötige ca. 20 Körperhaare ausgekämmt bzw. ausgestriegelt oder abgeschnitten. Die Körperstelle spielt keine Rolle. Das Fell muss nicht vorbehandelt werden und nicht mit Haarwurzel sein.

Füllen Sie bitte diesen Fragebogen aus:

Fragebogen Resonanz Fellanalyse ausdrucken in Word

Fragebogen Resonanz Fellanalyse ausdrucken in PDF

Und senden Sie den ausgefüllt Fragebogen an das Tierheilkundezentrum Claudia Nehls, Walme 22, 34414 Warburg.

Die Resonanz Fellanalyse kostet 85,00 Euro und erfolgt ausschließlich gegen Vorauskasse. Eine Rechnung für Ihre Unterlagen erhalten Sie unmittelbar per E-Mail nach Eingang des Rechnungsbetrages, Fragebogens und des Fells.

Bitte überweisen Sie zeitgleich oder vor dem Absenden des Fells und des Fragebogens den Rechnungsbetrag in Höhe von 85,00 Euro.

Resonanz Fellanalyse bei Hufrehe – Pony Micki

Liebe Frau Nehls,
liebes Tierheilkundezentrum Team,
auch ich möchte nun zu den glücklichen Menschen gehören, die Ihnen einen positiven Erfahrungsbericht zukommen lassen. Ich freue mich immer so sehr über die Berichte von anderen & hoffe, dass auch ich nun anderen Mut machen und ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann.

Es geht um meinen Wallach Micki. Zwar ist Micki erst seit ca. 3 Wochen bei Ihnen in Therapie, aber die Wandlung & der Zustand…wow! Ich hoffe so sehr, dass der Zustand von Micki so stabil bleibt. Aber bisher sieht alles danach aus, denn nichts hat bisher so gut gewirkt wie Ihre Therapie und ich bin wirklich sehr zuversichtlich.
Im August ließ ich Ihnen Haare + Fragebogen für die Resonanz Fellanalyse zukommen. Anschließend bekam ich einen Therapie- und Fütterungsvorschlag für Micki. Kräuter, Futter & Globuli. Ich war erst skeptisch (ich meine, das sind wahrscheinlich viele). Tierärztliche Therapie schlägt nicht an, aber so ein paar Kräuter sollen’ s bringen?
Tja, ich staunte wirklich nicht schlecht, als sich der Zustand von Micki nach nur 1 Woche täglich verbesserte…

Wie bereits weiter oben erwähnt, sind wir ca. in der 3 Therapiewoche und wir gehen bereits wieder kleine Runden spazieren. Micki läuft normal, lahmt nicht & hat Freude an der Bewegung. Am Anfang der Therapie stand Micki nur in seiner Box und rührte sich kaum vom Fleck!

Hufschmied kommt regelmäßig. Ich bin sehr gespannt, was er beim nächsten Termin in 2 Wochen sagt.