Havels Einschläferungstermin aufgrund extremer Schmerzen und Schäden (Hufbeinrotation, Senkung) seiner akuten Hufrehe stand bereits fest.
Glücklicherweise kam die Tierärztin damals nicht auf den verschneiten Hof, daher wurde der Termin verschoben. Havels Besitzerin wandte sich in ihrer Verzweiflung an mich mit der Frage, ob es nicht doch noch Hoffnung gäbe trotz des sehr schlechten Zustands, der Hufrehe, der Hufbeinsenkung und Hufbeinrotation von Havel. Zu dieser Zeit lag er bereits überwiegend, bewegte sich kaum noch und Schmerzmittel schlugen nicht an. Seine Hufe wurden als letzte Maßnahme eingegipst und die behandelnden Tierärzte und die Pferdeklinik drangen zur Erlösung.
Sofort gab ich der Besitzerin einige Tipps und gab Empfehlungen für Havel und bekam bereits einen Tag später Haare von Havel per Express für eine Biofeld-Haaranalyse für Pferde. Aufgrund der Haaranalyse änderte Havels Besitzerin die lokalen Hufmaßnahmen (sprich: Gipseinlagen wurden abgenommen), Havel bekam eine Futtermittel- und Therapieempfehlung. Schmerzmittel wurden nach meiner Anregung in Absprache mit der behandelnden Tierärztin ausgewechselt.
Bereits wenige Tage später kam eine gute Nachricht aus der Schweiz: Havel geht es viel besser.
Einige Tage später die Nachricht, er läuft wieder recht munter, wieder einige Tage später bockte er bereits auf der Koppel und dies alles ohne Schmerzmittel, die bereits wenige Tage nach Beginn der Fütterung von den Empfehlungen abgesetzt wurden. Havels Genesung war nach 5 Wochen noch nicht perfekt, jedoch an das Einschläfern von Havel hat inzwischen niemand mehr gedacht. Tierärzte und Besitzerin staunten und am meisten staunte sicher Havel selbst.
Havels Besitzerin Denise L. schreibt: An dieser Stelle möchten ich und Havel ein riesiges Dankeschön an Frau Nehls senden. Hätte sie nicht so schnell reagiert und die Biofeld-Haaranalyse noch spät abends durchgeführt und ausgewertet, hätten wir gar nie so schnell mit allem beginnen können. Ich hatte in den über 20 Jahren, in denen ich Pferde und Ponys habe, zum Glück noch nie eine Hufrehe gehabt und hoffe, dass ich auch nie mehr eine haben werde. Sollte es aber wieder einmal der Fall sein, ist für mich ganz klar, dass nur die Hilfe von Frau Nehls wieder in Frage kommt. An dieser Stelle möchte ich allen Pferdehaltern ans Herz legen, ihrem Pferd, scheint es auch noch so hoffnungslos zu sein, diese Chance durch Frau Nehls zu geben. Ein ganz tolles und herzliches Dankeschön von uns allen.
Denise L., Havel
und alle anderen Pferde 🐎 🐎🐎🐎
Im Rahmen der Hufrehe Therapie kann meine Hufanalyse ein sehr hilfreiches Element sein. Für mehr INFOS klick HIER!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.