18Feb 2016

Zur Abwechslung einmal ein Bericht von einem etwas anderen Vierhufer, sind die langohrigen Verwandten ja leider auch nicht vor einer Hufrehe gefeit. Roswitha schreibt uns von Lillis Hufrehe: Meine beste Freundin ist eine Eselin mit Namen Lilli – schwarzbraun, glänzend, wunderschön nur einen Meter groß, sehr weise und voller Lebenslust. Dieses wunderbare Tier erkrankte an […]

26Feb 2016

Eine Frage, die bei Hufrehe immer wieder auftaucht: Darf sich bzw. ab wann darf sich mein Pferd mit Hufrehe bewegen (freie Bewegung)? Und ab wann darf das Pferd vom Reiter wieder bewegt werden? Grundsätzlich gilt: Bietet das Pferd von sich aus Bewegung an, darf diese auch gestattet werden, denn kein Pferd wird sich mehr bewegen, […]

29Feb 2016

Gute Neuigkeiten aus Belgien: Joe hat sich sehr gut von seiner Hufrehe erholt und legt schon wieder fleißig Action an den Tag, seht selbst: Des photos de Philippe Gilet et Joe. Ca fait plaisir de voir les chevaux gaies et en pleine forme, Joe peu de temps après sa crise de fourbure 2015. Merci Philippe […]

18Mrz 2016

Meist besteht die Hufrehe zu dem Zeitpunkt, wo sich die Besitzer bei mir melden, schon etwas länger. Aber auch unabhängig davon, stellen alle Besitzer nach der ersten Fallbesprechung die gleiche und für sie sehr wichtige Frage: Ab wann sehe ich eine Besserung, wenn ich Ihre Produkte füttere? Diese Frage ist mehr als verständlich und gerade […]

30Mrz 2016

Schlechte Hufbearbeitung… Gute Hufbearbeitung… Bild 1 zeigt eine deströse Hufsituation Ende Juni 2015, Bild 2 zeigt den gleichen Huf am 29.03.16. Auf Bild 2 unten sieht man noch die letzten 1 – 2 cm der geschädigten Hufkapsel, noch einen Monat, dann ist diese komplett rausgewachsen. Ich bearbeitete diese Hufe ab Juli 2015 selbst und bin […]